Träumen im Libro: Wie ein guter Hund Tamed Ein Bad Woman

Obwohl wir noch weit von den Ruhestand oder Altersschwäche, Libro und ich näherten Sommer in einer Stadt anfällig für Hitzewellen, wo Klimaanlagen hielt uns am Leben, aber in der Wohnung versiegelt.

Zu wissen, wie Libro erlitt am brutzelnden Bürgersteige und wie lange es her war, hatte ich einen echten Urlaub hatten, Ich sagte, 'Ja’ wenn der Freund von einem Freund erzählte mir von einem unerwartet verfügbar Long Island Strand Miete für den Monat August.

Freund meines Freundes in der Liebe mit einem kalifornischen Mann gefallen war und bereit war, East Coast Sand und Brandung für die Liebe in das Einfrieren von San Francisco zu verzichten. Eintauchen in die Notgroschen, Ich half ihr aus.

Ich legte den schönen gelben Decke ich aus einem der Schränke auf dem Sand entfernt hatte und Libro setzte sich darauf. Es war noch früh, aber ich habe den grünen und weißen gestreiften Sonnenschirm Ich hatte im Keller gefunden und sichergestellt, dass der kleine Prinz war sicher in seinem Schatten. Dann ging ich zum Wasser. Er stand auf und folgte. Wir rückten. Zu der Zeit war ich tief Kalb, Libro hatte aufgehört und war auf der Suche kriegerische. Ich drängte ihn fürbezirk. Er weigerte sich,. Ich schickte ihn zurück in die Decke. Er weigerte sich,. Ich seufzte und blickte in den Himmel. Er würde nicht folge mir in; er würde nicht an Land bleiben. Wir hatten selten Machtkämpfe wie dieser, vor allem, weil er so ein guter Hund war und weil ich behandelte ihn ziemlich, Sein angenehm und nicht willkürlich in die Durchführung von Kontroll.

Ich würde ein Hund Person zu werden, endlich. Aber die Pattsituation mit den Füßen im Wasser war nicht einfach zu lösen. Ich in eine Domina verwandelt, fordern, dass er auf der Decke warten, unter seinem Dach, wenn er nicht neben mir im Wasser paddeln. Er ging zurück zur Heimatbasis. Ich allein schwamm. Aber der Lärm am Strand zog mich zurück. Libro wurde auf und ab laufen, Gebell. Ich kam aus dem Wasser zu ihm, dass meine Arme und Beine flattern beruhigen, nicht flailing
Ich machte die Bewegungen auf dem Land, wie eine Verrückte, dass wenn ich schwamm fast aus den Augen, Ich würde auf dem Festland und zu ihm zurückkehren: Ich werde dich nie verlassen. Ich werde dich nie verlassen. Libro glaubte mir nicht. Rettung nötig war. Diese scheinbar erforderlich Rennen auf und ab den Strand und heult, um die Truppen zu sammeln. Wenn ich schwamm, Er heulte; wenn ich aus dem Wasser kam,, Er legte sich auf die Decke wie ein guter Hund.

Es war ein sehr heißer Tag. Ich wurde wütend. Ich habe beruhigend. Ich habe mich bedrohlich. Ich gab ihm Kekse und Vorlesungen und machte eine Menge Versprechen. Nichts funktionierte. Ich ging zurück ins Wasser und ging er zurück, um den Alarm bis kling, Angst vor der von den anderen genießen den Tag am Strand geräumt, Ich nahm ihn mit nach Hause. An den folgenden Tagen, Ich versuchte, ließ ihn im Auto mit den Fenstern sicher abgesenkt, während ich ging zum Schwimmen, aber er gibt bellte, zu anspruchsvoll, Panik Rinde, während ich, die Liebe seines Lebens, ins Wasser und konfrontiert, was er fort, zu glauben, war der sichere Tod. Schließlich, er musste hinter im Mietpreis Haus bleiben, auch an den heißesten Tagen, mit all den Boden-Fans ihn umgibt, wenn ich wollte ein Bad. Wir hatten die erste ernsthafte Kluft in unserem perfekte Kopplung erreicht, unsere erste Erkenntnis, dass meine Freuden waren nicht immer sein, noch seine Mine. Das dynamische Duo haben könnte, zeitweise, getrennte Wege zur Glückseligkeit.


Zurück zum Anfang ↑

© Copyright 2017 Datum Mein Haustier. Gemacht mit von 8schleunigen Studio

Lesen Sie weiter:
Leslies Top Ten Ge- und Verbote der Sommer-Hündchen-Etikette

Guter Hund Verhalten ist wichtig, das ganze Jahr über, aber kritisch wird in dem warmen Wetter, wenn die Hunde weg von ihren sind ...

Schließen