G-Spot Fakten und Mythen

Struggling Ihren G-Punkt zu finden,? Es ist höchste Zeit, dass Sie die Illusion stoppen jagen und konzentrieren sich auf ein gesundes Sexualleben mit Ihrem Partner.

Es gibt Millionen von Frauen, für die die Suche nach den mysteriösen G-Punkt Orgasmen nie beendet hat. Frauen sehnen sich nach dieser Form des Orgasmus trotz perfekter klitorale Orgasmen erleben.

Es stimmt, dass vaginale Orgasmen sind in der Regel intensiver als Orgasmen durch Stimulation der Klitoris erreicht; jedoch, die Orgasmen von der Mehrheit der Frauen sind klitorale in der Natur erfahren.

Zwar gibt es nichts falsch Orgasmen, die nur durch Stimulation der Klitoris, die Mythen mit den G-Punkt führt zu Minderwertigkeitskomplex und reduziert die sexuelle Selbstwertgefühl bei Frauen in Verbindung gebracht, die das viel geredet über G-Punkt-Orgasmus zu erreichen, scheitern. Die lustigste Sache hier ist, dass die Forscher noch nicht sicher über die Existenz des G-Punktes sind.

G-Punkt oder Grafenberg Spot erhielt seinen Namen von dem deutschen Arzt Dr.. Ernst Grafenberg, die sprach zuerst über diese erotische Zone in der Vagina, Nähe in den 1950er Jahren in die Harnröhre Weg zurück. Mehr als 60 Jahre sind vergangen, seit der Vorschlag von dem deutschen Arzt gemacht wurde, aber es gibt immer noch keine eindeutigen Beweise für G-Punkt Existenz, die viele zu glauben gezwungen hat, dass es nur ein Mythos.

A Kürzlich durchgeführte Studie veröffentlicht scheint in der medizinischen Zeitschrift Klinische Anatomie schließlich den Mythos der G-Punkt umgibt, gesprengt zu haben. Nach der Studie, der Begriff der Orgasmen in Dividieren G-Punkt stimuliert, vaginale und klitorale ist absolut falsch. Forscher an der Studie beteiligt, sagte, dass der einzige Begriff, der ein für alle Arten von Orgasmen erlebt von Frauen verwenden sollten, ist “weiblichen Orgasmus”.

Während der genannten Studie, Sexologen kam zu wissen, dass “interne Klitoris”, die bisher geglaubt wurde, vaginale Orgasmen auslösen, ist nur ein Mythos. Kitzler ist ein externes Organ und spielt eine entscheidende Rolle, die Frauen große Freude durch Orgasmus bei der Bereitstellung von; das ist es.

Sie haben müssen die Leute sagen gehört, dass Gehirn die größte Geschlechtsorgan Menschen ist haben. Diese neue Studie schlägt vor, auch etwas ähnliches. Nach der Studie, weibliche Orgasmen sind in der Regel psychische.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass für Frauen die sexuelle Befriedigung fast immer auf vaginalen Orgasmus. Das ist gut; aber die Frauen haben, dass als Folge zu verstehen komplizierter Körper zu haben, sie können Orgasmen nicht leicht haben wie Männer so. Außerdem, sie sollten nie minderwertig fühlen, nur weil sie einen Orgasmus zu erreichen scheitern nur durch Penetration.

Ja, Sie werden Frauen zu treffen, die sagen, dass sie auf erleben Orgasmen halten nach ihrem G-Punkt ein paar Mal getroffen wird. Sie könnten nicht lügen; jedoch, Experten glauben, dass im Grunde die externe Stimulation, was Frauen wahrnehmen, wie G-Punkt-Stimulation ist sie unwissentlich unterziehen.

Sie müssen sich fragen, warum Sie nicht das Gefühl, die gleichen. Jetzt Schon, Das ist eine wichtige Fragen; die logischste Erklärung wahrscheinlich verschiedene Körper reagieren unterschiedlich auf einen bestimmten Reiz wäre.

Es könnte eine wissenschaftliche Erklärung dafür sein,, aber warum die Dinge komplizierter. Je mehr werden Sie denken, desto niedriger wird Ihre Zufriedenheit Quotient; so, einfach nur entspannen und genießen den Sex.


Zurück zum Anfang ↑

© Copyright 2017 Datum Mein Haustier. Gemacht mit von 8schleunigen Studio

Lesen Sie weiter:
Sind Ihre Online-Profile in sozialen Netzwerken Wrecking Ihre Beziehungen?

You know you're not the only person who obsessively searches for their dates on social media sites and search engines...

Schließen